L.A. Drive By – Michael Lange

in AUSSTELLUNGEN,EVENT,FOTOGRAFEN,FREUNDE

Jeder, der schon einmal in Los Angeles war, kennt das ungute Gefühl, eine Abfahrt ins „falsche“ Viertel genommen zu haben. Bei Michael Lange werden die zum Teil gefährlichen Viertel der kalifornischen Metropole zur Metapher der eigenen Ängste:

„Durch Los Angeles zu fahren war, wie in mich selbst einzutauchen, an den dunklen furchterregenden Orten meiner Angst zu begegnen. Es war ein permanenter Kampf gegen die inneren Widerstände“ und „mein Ziel bei dieser Arbeit war es, mich diesem Prozess auszusetzen und dadurch eine Veränderung und ihre eigene Bildsprache zuzulassen!“

Michael Lange, geboren 1953, lebt und arbeitet als freier Fotograf in Hamburg.
Seine Arbeiten wurden bereits vielfach ausgestellt und publiziert, u.a. in Veröffentlichungen wieStern, GEO oder art.

Michael Lange – L.A. Drive By
schwarzweiß – Zeitgenössische Positionen in der Schwarz-Weiß-Fotografie
6. März – 30. April 2010
Eröffnung: Freitag, 5. März 2010, 18 Uhr

ROBERT MORAT | GALERIE
Kleine Reichenstr. 1, 20457 Hamburg
T: +49 40 32 870 890
F: +49 40 32 870 891
kontakt@robertmorat.de
www.robertmorat.de
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18 Uhr . Sa 12-16 Uhr und n. V.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: